RABATT SYSTEME | GRATIS GESCHENKE | GÜNSTIGE PREISE | VERSANDKOSTENFREI AB 29.90 | SCHNELLE LIEFERUNG
Home/HEALTHY FOOD/Gesunde Snacks befriedigen den Nährstoffmangel des Körpers

Gesunde Snacks befriedigen den Nährstoffmangel des Körpers

Im Bereich der Ernährung ist Naschen immer noch eines der umstrittensten Themen. Wir sind zu sehr damit beschäftigt, zwischen Job und Privatleben zu pendeln oder uns fehlt einfach die Zeit, eine gesunde Mahlzeit zu kochen/essen. Natürlich ist es verlockend, schnell köstlichen Käse, Kartoffelchips oder Burger zu essen, bevor wir unseren hektischen Alltag beginnen. Wenn wir jedoch unsere Zwischenmahlzeit nicht bewusst wählen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir schlechtes Cholesterin oder erhöhten Blutzucker bekommen, sehr present.

In einem Bericht aus dem Jahr 2016 (Nutrition) wurden überraschende Daten veröffentlicht, die bestätigen dass Snacks zu einem Viertel des täglichen Bedarfs der Amerikaner gehören.

Snacks können als Speisen aber auch Getränke definiert werden, die zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden. Ja, für die meisten von uns ist es schon ein bisschen Vergnügen, die kleinen Snack – Pausen in unseren langen Arbeitsalltag integrieren. Leider ist der heutige Markt reichlich mit einer Überschussmenge an stark verarbeiteten Lebensmitteln mit hohem Zucker – und Cholesteringehalt überschwemmt. Dies wiederum ist einer der Hauptgründe für Gewichtszunahme bei Erwachsenen!

Das Gute an Snacks ist, dass diese richtig eingenommen auch dazu beitragen,den Nährstoffmangel unseres Körpers auszugleichen. Sie fungieren quasi als natürliche Vitamintabletten.
Vorsichtsmaßnahmen für ein gesundes Naschen
Wasser, Wasser, Wasser!

Beim häufigen snacken, kann das Trinken von Wasser oft eine große Hilfe sein, da es ein Völlegefühl erzeugt und man somit weniger zum Naschen/Snacken neigt. Das Trinken einer ausreichenden Menge Wasser hilft auch, unerwünschte Giftstoffe auszuspülen.

Bin ich wirklich hungrig?

Bauchhunger oder geistiger Hunger? Stell Dir die Frage, “Bin ich wirklich hungrig oder ist es einfach ein geistiges Verlangen?”

Weniger Zwischenmahlzeiten

Daumen mal Pi sollte man nicht mehr als dreimal am Tag naschen/snacken. Beschäftigungen wie dem Arbeiten/Spielen am Computer, Fernsehen oder Autofahren verleiten zum “nebenbei” snacken. Entweder man entscheidet sich hier bewusst dagegen oder für eine gesunde Alternative.

Auf die Größe kommt’s an!

Bei regelmäßige Snacks ist es besser sich für kleine Portionen, am besten in Stückchen, zu entscheiden, als für eine große Portion.

Das wichtigsten zum Schluss – Auf den Nährwert kommt’s an!

Entscheide Dich für Nahrungsmittel mit wenig Kalorien, dafür hohem Nährwert! Hochverarbeitete Lebensmittel sind reich an extrem hohem Fett – und Zuckergehalt, was zweifellos der Gesundheit schaden kann. Stattdessen sollte man “grüner” werden und sich für natürliche Früchte oder Trockenfrüchte entscheiden, die reich an Vitaminen und Ballaststoffen sind.

Ein paar gute Entscheidungen:
Frisches Obst und Gemüse

Diese haben einen hohen Nährwert und man muss sich keine Sorgen um einen zu hohen Cholesterin – oder Zuckergehalt machen. Die ballaststoffreichen Früchte tragen dazu bei, schädliche Giftstoffe aus der Haut zu waschen. Ein natürlicher Glanz ist der Dank hierfür.

Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist mit starken Flavanolen gefüllt, die den Blutdruck senken und das Risiko für Herzkrankheiten reduzieren. Ganz zu schweigen vom leckeren himmlischen Geschmack.

Würzige Avocado

Avocados sind in Sachen Ernährung die Nummer Eins. Reich an Kalium, Magnesium und Ballaststoffen, senken sie den Cholesterinspiegel und schützen die Haut vor schädlichen Sonnenstrahlen.

Eier und Brot

Einfach und schnell zu machen – Eine Scheibe Brot mit einem Spiegelei darüber. Eier enthalten fast alle Nährstoffe, die für das Wachstum unerlässlich sind, und Brotscheiben tragen mit Glukose dazu bei, den hungrigen Magen zu besänftigen.

By |November 13th, 2018|Categories: HEALTHY FOOD|

Proteinstore