Protein oder Eiweiß

Der wichtigste Nährstoff beim Muskelaufbau ist Protein (Eiweiß)!

Da Proteine zu den Grundbausteinen des Körpers gehören sind sie für die Erhaltung und Funktion sämtlicher Abläufe verantwortlich.
Durch Training und Ausdauer entstehen kleine Risse in der Muskulatur. Unser Körper braucht Proteine um diese Risse zu füllen und um diese zusätzlich zu verstärken. Der Muskel baut sich dadurch auf und das Workout zeigt erste Erfolge.

Neben Fettsäuren / Fetten und Kohlenhydraten, hat Eiweiss den höchsten Stellenwert für die Ernährung eines Sportlers, weshalb schon seit der Antike große Mengen dieses Nährstoffs in Form von Fleisch, Eiern, Milch- oder Sojaprodukten verzehrt werden.
Um dem Proteinmangel während einer Diät vorzubeugen ist es sinnvoll diese durch Proteinshakes zu ergänzen. Proteine, abends eingenommen, erzeugen außerdem ein Sättigungsgefühl und können nächtlichen Heißhungerattacken vorbeugen.

In der Sporternährung ist Eiweiss somit ein unverzichtbarer Makronährstoff um Trainingsziele in Muskelaufbau- oder Diätphasen zu erreichen.